FAQ

Du hast Fragen zum Thema Tiny Haus oder möchtest dich über die häufigsten Fragen informieren? Dann bist du hier genau richtig! Von A wie Angebot über G wie Garantie bis Z wie Zufriedenheit geben wir hier Antwort auf die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden.

Uns häufig gestellte Fragen

1Wo dürfen Tiny Häuser stehen?
Legal darf ein Tiny Haus auf einem Campingplatz, Ferienhaus- oder Wochenendhausgebieten stehen. Es darf allerdings nicht größer als 50qm sein und eine Höhe von 3,50 ( in Ausnahmefällen erlauben einige Campingplatzbesitzer auch eine Höhe von 4 Metern ) nicht überschreiten.
2Darf ich ein Tiny Haus einfach auf mein Grundstück stellen?
Grundsätzlich schon. Sobald Sie aber darin dauerhaft wohnen, handelt es sich um ein Gebäude. Daher muss auch für ein Tiny House on wheels eine Baugenehmigung eingeholt werden. Jedes Bundesland regelt die Vorgaben zur Bebauung in der jeweiligen Landesbauverordnung aktuell noch unterschiedlich. Daher raten wir immer eine Bauvoranfrage beim zuständigen Bauamt zu tätigen.
3Darf ich als Erstwohnsitz ein Tiny Haus beziehen?
Rein rechtlich gesehen dürfen mobile Tiny Häuser nicht als Erstwohnsitz angemeldet werden. Das deutsche Gesetz sieht einen festen, nicht mobilen / transportablen Wohnsitz vor.
4Ist eine ganzjährige Nutzung möglich?
Einer Nutzung auch in den Wintermonaten steht nichts im Weg. Mittels moderner Dämmmaterialien ist das Haus auch für den Winter bestens isoliert.
5Darf jeder ein Tiny Haus ziehen?
Für den Transport eines Tiny Hauses bis 3,5t wird eine Fahrerlaubnis der Klasse III bzw der neuen Klasse BE benötigt.

Konnte deine Frage nicht geklärt werden? Dann zögere nicht und kontakiere uns.